Vorliegende Berichte

Liste prioritärer Arten

Das Wallis trägt im gesamtschweizerischen Vergleich eine erhöhte Verantwortung für die Erhaltung von prioritären Arten. Mehr als die Hälfte der schweizweit prioritären Arten kommen im Wallis vor, nämlich 440 von insgesamt 817 Arten. Davon sind 28 in der höchsten Priorität 1 aufgeführt und 70 in der Priorität 2.

Im Jahre 2014 hat die Stiftung Jean-Marcel Aubert von der Dienststelle für Wald und Landschaft den Auftrag erhalten, eine Liste der prioritären Arten für das Wallis auszuarbeiten. Dieser Auftrag wurde von Jean-Paul Theurillat in Zusammenarbeit mit 9 Experten aus dem Wallis durchgeführt. Für den Kanton wurden insgesamt 771 prioritäre Arten definiert. 130 Arten figurieren zuoberst auf der Liste (Priorität 1), 123 in zweiter, 188 in dritter und 330 in vierter Priorität. Die prioritären Arten finden sich in der Artenliste unter der Spalte PRI.